2369309
2842372

Logo der Son'a



Andere Planeten / Völker Organia Ein Artikel vor
Startseite
Suchen
Sitemap


Son'a

Die Son'a sind eine kranke Rasse. Sie können ihr Leben nur noch mit Hilfe von Medikamenten, medizinischer Technologie und Genmanipulation erhalten. Um 2324 besiegten sie die Tarlac und die Elora, zwei primitive Völker, und gliederten Sie als Arbeiterklasse in ihr Volk ein. Sie sind bekannt für die Massenproduktion der Jem'Hadar-Droge Ketracel-White. Ausserdem stehen sie im Verdacht, isolythische Subraumwaffen zu verwenden, die nach dem 2. Kitomer-Abkommen verboten sind.
2374 versuchten sie mit Hilfe einiger Elemente der Föderation, die Ba'ku von ihrem Planeten zu vertreiben, um die zellregenerative Wirkung des Ringsystems der Ba'ku-Welt nutzbar zu machen und dadurch zu überleben. Die unselige Allianz mit der Föderation kam zustande, da die Son'a zwar die Technologie für die Gewinnung der Strahlung hatten, die Ba'ku-Welt aber im Bereich der Föderation lag.

Wie es sich herausstellte, waren die Ba'ku und die Son'a von der gleichen Rasse. Die Son'a wurden um das Jahr 2270 von den Ba'ku ausgestossen, nachdem sie versucht hatten, die Macht an sich zu reissen und die Lebensweise der Bevölkerung gewaltsam zu ändern.

Nachdem das Komplott aufgedeckt wurde, kam es zu einer teilweisen Versöhnung der beiden Völker.

Son'a

Quick facts
KatalognameSon'a Prime
KlasseK
Offizieller NameSon'a Solidarität
Politisches Systemunabhängig
HauptstadtSon'a
SpeziesSon'a, Ellora, Tarlac (humanoid)
Bevölkerungunbekannt
Warpfähigja