2369310
2842373

Beta Quadrant



Andere Planeten / Völker Alpha Onias III Mintaka III
Startseite
Suchen
Sitemap


Ba'ku

Die Ba'ku sind ein Volk von nur 600 Individuen. Sie leben auf einer Klasse M-Welt im Briar-Patch, einer Region des Weltraums mit extremen und instabilen Umweltbedingungen. Subraumfunk oder Warpantriebe funktionieren innerhalb dieses Gebietes nicht.

Aussenstehenden erscheinen die Ba'ku als eine vorindusrtielle Zivilisation. Sie beherrschen jedoch eine hochentwickelte Technologie, haben aber beschlossen diese nicht mehr einzusetzen. Sie glauben, wenn man die Arbeit des Menschen einer Maschine überlässt, nimmt man ihm dadurch etwas weg. Früher erforschten sie aber selbst die Galaxie mit Hilfe ihrer eigenen Warptechnologie.

Entstanden ist das Volk der Ba'ku auf einer anderen Welt, die sich am Rande der Selbstvernichtung befand. Man war in der Lage alles Leben auf dem Planeten mit furcherregenden Waffen zu vernichten. Im Jahr 2065 verliessen einige Ba'ku Ihre Heimat um im Briar-Patch ein neues Zuhause zu finden, abgeschieden von allen anderen Völkern.

Eine metaphasische Strahlung, die vom Ringsystem ihrer neuen Heimat ausging, hatte eine regenerative Wirkung auf die Genstruktur im Körper der Siedler. Sie wurden verjüngt und damit faktisch unsterblich. Diese Strahlung beginnt auf die Körper einzuwirken, sobald Sie erwachsen sind.

2374 wurde von einigen Elementen der Föderation und den Son'a versucht, die Ba'ku gewaltsam umzusiedeln, damit die Strahlung des Ringsystems nutzbar gemacht werden könnte. Der Planet wäre dadurch für Generationen unbewohnbar geworden. Der Versuch scheiterte jedoch und das Komplott wurde aufgedeckt.

Ba'ku