2369268
2842331

Logo der Vereinigten Föderation der Planeten



Vereinte Föderation der Planeten Betazed Delta Vega
Startseite
Suchen
Sitemap


Capella

Der vierte Planet des Capella-Systems gehört zur Klasse M. Hier gibt es reiche Vorkommen des seltenen Minerals Topalin, das unersetzlich für den Betrieb von Lebenserhaltungs-Systemen auf Raumschiffen ist. 2267 schloss die Föderation mit Capella IV einen Vertrag über das alleinige Schürfrecht für Topalin ab. Die Capellaner sind eine humanoide Spezies. Ihre primitive Kultur baut auf Krieg, Kampf und einen strikten Ehrenkodex. Sie behaupten, dass ein Kampf interessanter als die Liebe ist. Ärzte und medizinische Hilfe lehnen sie ab, da sie der Meinung sind, dass nur Gesunde und Starke überleben sollten. Sie leben in grossen Zelten, ähnlich denen, die Beduinen im 19. und 20. Jahrhundert auf der Erde verwendeten. Die zehn Stämme aus denen sich das Volk der Capellaner zusammensetzt, werden jeweils von einer eigenen Stammesregierung geführt. Diese untersteht ihrerseits dem gesetzgebenden Herrscher, dem "Tiru".

Als Waffen setzen die Capellaner den Kligat ein, eine diskusförmige, dreiseitige Wurfklinge. Ein geübter Krieger kann damit bis auf 100 m eine tödliche Wirkung erzielen. Ausserdem werden verschiedene Sortimente von Schwertern, Messern und Stichwaffen eingesetzt. Pfeil und Bogen oder sogar Energiewaffen sind ihnen unbekannt.

Der Planet ist eine der wichtigsten Quellen für das seltene Mineral Topalin. Dieses ist für Lebenserhaltungssysteme unerlässlich.

Capella

Quick facts
KatalognameAlpha Aurigae IV
KlasseM
Offizieller NameDie zehn Stämme von Capella
Politisches SystemProtektorat der Vereinigten Föderation der Planeten (seit 2267)
Hauptstattkeine
SpeziesCapellaner (humanoid)
Bevölkerung160'000 (geschätzt)
Warpfähignein