2369891
2843010

Alpha Quadrant



Andere Planeten / Völker Bynaus Eminiar VII
Startseite
Suchen
Sitemap


Delphi Ardu IV

4. Planet im Delphi Ardu-System. Klasse M.

Delphi Ardu IV war einst der entfernteste Aussenposten des Tkon Imperiums. Diese Zivilisation hatte eine Bevölkerung von mehreren Milliarden Lebewesen und erlebte ihre Blütezeit vor etwa 600'000 Jahren. Die Tkon waren so mächtig, dass sie angeblich ganze Sterne versetzen konnten. Sie massen die Zeit, indem sie die galaktische Bewegung beobachteten und teilte sie in "Zeitalter" genannte Abschnitte ein. Der Aussenposten auf Delphi Ardu IV wurde im Zeitalter des Bastu errichtet. Danach folgten die Zeitalter Cimi, Xora, Ozari und Fendor, bis das Tkon Imperium im Zeitalter des Makto unterging, als der Hauptstern zu einer Supernova wurde. Dies geschah vor rund 500'000 Jahren. Aber noch 2364 gab es auf Delphi Ardu IV einen Wächter des Imperiums, dem es möglich war gewaltige Energiemengen zu kontrollieren um damit z.B. Raumschiffe in der Umlaufbahn festzuhalten..

Delphi Ardu IV selbst scheint verödet zu sein. Seine Oberfläche ist felsig und mit riesigen Kristallformationen überzogen, die als Energiekollektoren wirken. Ihre Kraft ist so gross, dass sie sogar in der Lage sind Schüsse aus Energiewaffen abzulenken und zu absorbieren.

Delphi Ardu Oberfläche

Delphi Ardu Wächter

Quick facts
KatalognameDelphi Ardu IV
KlasseM
Offizieller Nameunbekannt
Politisches Systemkeines,
ehemals Teil des Tkon Imperiums
Hauptstadtkeine
Speziesunbekannt
Bevölkerungunbewohnt
Warpfähigunbekannt